Todesschimmer: Thriller


Der Nr.1-Bestseller von Marcus Hünnebeck für kurze Zeit zum Einführungspreis!

In einer dunklen Seele entbrennt der Hass …


Lukas Sommer und Robert Drosten jagen einen Mörder, der seine Opfer erwürgt und ihre Haut mit einem Stern verziert. Als ein junges Paar dem Verbrecher zufällig in die Quere kommt, flieht der Mann Hals über Kopf. Die Polizisten identifizieren anhand der zurückgelassenen Beweise den berühmten Schauspieler Leander Hell als Verdächtigen. Bevor sie ihn verhaften können, verschwindet der Prominente spektakulär von der Bildfläche. Von nun an kennt er nur noch ein Ziel: Er will sich an seinen Verfolgern rächen. Während Hell ein Massaker vorbereitet, läuft den Polizisten die Zeit davon. Beobachtet von der Öffentlichkeit fragen sich Sommer und Drosten, wie man einen Mann fängt, den seine Fans bedingungslos unterstützen – selbst wenn das am Ende ihren eigenen Tod bedeutet.

Stimmen zu anderen Hünnebeck-Thrillern :

»Ich hab das Buch verschlungen und nicht eher aus der Hand gelegt bis es ausgelesen war. Die Geschichte hat mich in den Bann gezogen. Protagonisten und Story waren überzeugend. Der Schreibstil hat mich mitgenommen.« (Bettina Reitz)
»Spannend geschrieben gefällt mir der Schreibstil des Autors ausserordentlich gut. Ich habe diesen Thriller innerhalb eines Tages verschlungen und bin sehr dankbar für aufregende Lesestunden mit sympathischen Ermittlern« (Manuela)
»Wie alle Bücher von Marcus Hünnebeck, war Muttertränen wieder ein Genuss an Spannung & rasantem Tempo!!! Ich finde, dass Thriller nicht unbedingt an die 600 Seiten haben muss, um eventuelle Spannung aufzubauen.( die sie dann oft nicht haben ) Das ist bei Hünnebeck das Tolle, indem ich das Buch vor lauter Neugierde in einem Rutsch lesen konnte.« (Eva)
»Ich hatte mich schon auf das Buch gefreut und war auch von diesem Buch mehr als begeistert, spannend geschrieben, eindrucksvolle Geschichte. Bitte noch mehr davon!« (Katrin Skopp)

    ✚ Mehr aus Literatur & Fiktion